HuK Hannover e.V.

 

HuK-DSGVO-Merkblatt

 

Merkblatt zur Information der Vereinsmitglieder

 

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen.

Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

 HuK Hannover e.V.

Hans-Jürgen Meyer


-Datenschutzbeauftragter-

Christoph Lehmann

Schuhstr. 4

30159 Hannover

E-Mail:  exstar@online.de

2. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeiten werden:

 

 Die personenbezogenen Daten, die grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben werden, werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z. B. Einladung zu Versammlungen und Veranstaltungen, Beitragseinzug).

 Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme an externen Veranstaltungen weitergeleitet.

 Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit internen Veranstaltungen einschließlich der Berichterstattung hierüber in der Vereinszeitschrift , auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht und an lokale Printmedien weitergereicht.

3. Rechtsgrundlagen, auf derer die Verarbeitung erfolgt:

 

 Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

 Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein.

 Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i. V. m. Artikel 7 DSGVO.

 Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des 

 Vereins (vgl. Artikel 6, Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmenden z. B. im Rahmen der Berichterstattung über Veranstaltungen des Vereins veröffentlicht.

4. Dauer der Datenspeicherung

 Wir löschen Eure personenbezogenen Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum) , sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, d. h.

 die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

 Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Vorgaben vorgehalten und dann gelöscht.

 In der Zeit zwischen der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung eingeschränkt.

 Alle Daten der übrigen Kategorien (z. B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden zum Ende des darauffolgenden Jahres gelöscht.

5. Betroffenenrechte

Ihr könnt unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Eurer Person gespeicherten Daten verlangen und folgende Rechte geltend machen:

 das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

 das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

 das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

 das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

 das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

 das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

 das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGV0